Ulysses

An der perfekten Auswahl an Texteditoren scheiden sich ja bekanntlich die Geister. Das dürfte unter Windows ähnlich wie am Mac sein und ich springe da auch seit Jahren hin und her. Seit ca. eineinhalb Jahren bin ich ganz glücklich mit einer Mischung aus Drafts (gabs erst nur für iOS und kann da wunderbare Sachen), Bear (mein Favorit zum sammeln, weil Formatierungen von Webseiten perfekt mutkopiert werden) und Ulysses, welches ich zum schreiben und sammeln von längeren Texten nutze. Zu letzterem hat nun Shawn Blanc ein Update des sehr guten Schulungskurses herausgebracht, da sich in der Zwischenzeit einiges bei der Software und den unterschiedlichen Workflows getan hat.

Kann ich nur empfehlen: thesweetsetup.com/ulysses